Mein Buch "Grün Sparen macht Spass"

Grün sparen macht Spaß
Noch Tomaten auf den Augen

Im ebook-Handel seit Juni 2020

Mein Buch Grün Sparen macht Spass! Ratgeber Secondhand 

Gibt es nur als ebook (PDF) zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Über die Autorin

Vorwort: Secondhand. Das neue Neu?!

Noch Tomaten auf den Augen oder schon das Gold von morgen im Blick?

Grün – das unbekannte Multitalent

Provokante Frage: Händler nur für den 1. Markt.  Auf dem 2. Markt sind das Trödler?

 

Grundlagen –  Secondhand. Das haben wir gerade noch gebraucht!

  1. Blick auf eine Wachstumsbranche: Zahlen, Daten, Fakten zur Secondhand-Branche
  2. Wirtschaftsdaten Secondhand: Bezugsquellen, Koordinatoren, Preise
  3. Der Secondhand-Markt: Neuer Gründungs- und Arbeitsmarkt
  4. ReDesign: 1. Markt-Produkte in 2.Markt-Gestalt
  5. Synergie von Neu- und Secondhand-Branche: Beispiele

Mehrwert von Secondhand in der Praxis

Unternehmerwelt

  1. Greenoffice: Secondhand und cradle-to-cradle fürs Büro? Projektbericht wie bei Behörden grün Sparen geht
  2. Lagerbestand: Baustelle oder Geldquelle? Projektbericht über den anderen Umgang mit gelagerten Büromöbeln
  3. Büroeinrichtung im Greenoffice-Kreislauf? Projektbericht wie Kreislaufwirtschaft bei Möbelkunden geht
  4. Gelebter Kulturwandel im Unternehmen? Projektbericht wie das „Schalter im Kopf umlegen“ dabei hilft

Lebenswelt

  1. Du wirst gebraucht! Anders nachhaltig wirtschaften. Mein Beitrag zum ReUseWettbewerb:  Selbst Getestet® – Trainingskonzept
  2. Mein Selbst-Getestet-Fall: Grün ist die Rettung nach wirtschaftlicher und finanzieller Krise mit Mehrwert und anders denken
  3. Dein Lebensstil entscheidet: Teste deinen Ressourcen-Rucksack
  4. XING-Gruppe: Grün Sparen macht Spaß! Grün als Synonym für nachhaltig Wirtschaften
icon-4912702_1280 Bild von Jozef Mikulcik by Pixabay grün mit Autor und Ratgebertyp

Grün Sparen macht Spass

Mein ebook ist der erste Ratgeber für Secondhand. “Secondhand-Waren” oder “Waren aus Vorbesitz” sind laut § 3 des deutschen Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) als Müll definiert, den es "zu entsorgen" oder "zu verwerten" gilt. Wieviel Spaß diese Verwertung des vermeintlichen Abfalls machen kann und welchen Ressourcen-Mehrwert er hat, zeigt mein Grundlagenwerk. Viele konkrete Beispiele dafür aus Unternehmerwelt und Lebenswelt.
Meine zwei Specials für dich: 1. der Grüne-Wege-Plan als Checkliste für nachhaltigen Konsum 2. Selbstmanagementkonzept "Die Mäusestrategie". Mit Mut Schritt für Schritt zur Krisenbewältigung.